day 3: Portland, 16:45

What a day! Ich muss mich erstmal daran gewöhnen, dass Deutschland schon wieder aufsteht, wenn ich schlafen gehe.Das bedeutet nämlich, dass ein ganzer Tag voll Schwierigkeiten und Anforderungen bei newthinking aufgelaufen ist wenn ich noch nicht mal aufgestanden bin. Puh. Das hat mich heute schon geflasht.

Nervig, wenn man aus den langfristigen / strategischen Gedanken und Planungen auf einmal schnell wieder auf den Boden der deutschen Umsatzsteuer eines BMWi geförderten Projekt runter gezogen wird.

Sowas wirft einem unnötige Stöcke zwischen die Beine. Das positive dann im nächsten Post….